Die Luftangriffe auf Ingolstadt – Zeitzeugen berichten (Video)

Die Luftangriffe auf Ingolstadt während des Zweiten Weltkrieges fanden vom Januar bis April 1945 statt.

Als in den Kriegsjahren 1943/44 die bayerischen Großstädte (München oder Nürnberg) nahezu täglich bombardiert wurden, blieb Ingolstadt zunächst verschont. Erst zu Beginn des Jahres 1945 wüteten die alliierten Bomber auch in der Stadt an der Donau und veränderten ihr Stadtbild.

Zeitzeugen berichten:

Advertisements

Schreiben Sie gerne einen Kommentar, welcher dieses Thema ergänzt

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: